Verhaltensweise in der Apotheke

Hier erhalten Sie einen Überblick über die aktuell gültigen Schutzmaßnahmen in der Apotheke

 

Betreten der Apotheke

  • Die Apotheke soll nach wie vor nur von symptomfreien Personen im Abstand von mindestens 1,50 Meter betreten werden. Falls Sie sich nicht sicher sind, ob Sie symptomfrei sind, klingeln Sie bitte während der Öffnungszeiten an der Notdienstglocke.

    COVID-19-Symptome nach WHO:
    Häufigste Symptome:
    Fieber, trockener Husten, Müdigkeit
    Seltenere Symptome:
    Gliederschmerzen, Halsschmerzen, Durchfall, Bindehautentzündung, Kopfschmerzen, Verlust des Geschmacks- oder Geruchssinns,
    Verfärbung an Fingern oder Zehen, Hautausschlag

    Schwere Symptome:
    Atembeschwerden oder Kurzatmigkeit, Schmerzen oder Druckgefühl im Brustbereich, Verlust der Sprach- oder Bewegungsfähigkeit

  • Es können sich maximal 4 Kunden gleichzeitig in der Apotheke aufhalten, da sonst der Mindestabstand der Kunden von 1,50 Meter zueinander nicht gewährleistet werden kann.

  • Beim Betreten der Apotheke bitte ich Sie, sich immer die Hände gründlich an dem dafür bereitgestellten Händedesinfektionsspender zu desinfizieren.

  • Ab sofort können Sie wieder frei, jedoch im Abstand von 1,50 Meter zu anderen Personen, durch die Apotheke gehen und sich wieder selbst an den Regalen bedienen. Sollten Sie Ihr gewünschtes Produkt nicht auffinden, sprechen Sie uns bitte an. Wir beraten Sie gerne.

 

Weitere Informationen
 

  • Bitte beachten Sie auch die Hygienetipps beim Husten und Niesen.

  • Hierzu stellen wir Ihnen Einmalpapiertaschentücher zur Verfügung.

  • Regelmäßiges Händewaschen schützt vor Infektionen.

 

Stand: 01.06.2022

 

Stadt-Apotheke